Ricoter | Blumenwiesenerde | 30L

Vorschau: Ricoter | Blumenwiesenerde | 30L Video Video
Ricoter | Blumenwiesenerde | 30L
Kostenloser Versand
CHF 169.00

inkl. MwSt.

Voraussichtliche Lieferzeit: 3-5 Arbeitstage

Menge:

  • 12050811
  • 12050811
Information zum Versand von Erde Erde verschicken wir aktuell auf Kleinpaletten und... mehr
Produktinformationen "Ricoter | Blumenwiesenerde | 30L"

Information zum Versand von Erde
Erde verschicken wir aktuell auf Kleinpaletten und Paletten. Einzelsäcke können wir nicht verschicken. Für andere gewünschte Mengen oder für Mischbestellungen mit verschiedenen Erdsorten dürfen Sie uns gerne kontaktieren: shop@blumenmarkt.ch

Die neue RICOTER Blumenwiesenerde Bio-Line 30 Liter ist ideal verwendbar für Aussaaten von bunten Blumenwiesen in Gefässen für Terrasse und Balkon. Die Blumenwiesenerde eignet sich auch für das Ansähen einer bunten und blühenden Blumenpracht im Garten bestens. Die Erde ist selbstverständlich 100 % torffrei und in bewährter Bio-Qualität erhältlich. 

Anwendung
• Aussaat von Blumenwiesen Balkonkästen oder anderen Gefässen für Balkon und Terrasse
• Aussaat von Blumenwiesen im Garten / Eigenschaften
• pH (H2O) ca. 7.2
• mittlere Nährstoffversorgung
• gute Wasserdurchlässigkeit
• lockere Struktur / Tipps
• Aussaatfläche von allen Unkräutern säubern
• Oberfläche leicht lockern
• Blumenwiesenerde ca. 5 cm ausbringen und mit dem Unterboden leicht durchmischen, dass sich dieser mit der Blumenwiesenerde verbindet
• Wildblumen-Samen ausbringen und mit einer Walze für einen guten Bodenkontakt sorgen. Nicht in die Erde einarbeiten, da die meisten Wildblumen Lichtkeimer sind.
• Nicht düngen!
• ausreichend bewässern. Bei trockenem Wetter mehr mals pro Tag fünf bis zehn Minuten lang bewässern. Dies gilt, bis die Keimlinge ca. 2 cm aus dem Boden herausragen. Danach genügt eine einmalige Bewässerung pro Tag, bis die Wildblumen den Boden bedeckt.
• regelmässiges Unkraut jäten, vor allem in der ersten Zeit nach der Neusaat, damit die Wildblumen-Keimlinge nicht verdrängt werde

Torffreie Erden schonen die Umwelt!
Der Abbau von Torf hat auf zwei Arten Nachteile für die Umwelt: Auf der einen Seite wird der während Jahrtausenden im Torf konservierte Kohlenstoffanteil nach dem Abbau wieder als CO₂ freigesetzt. Auf der anderen Seite werden beim Abbau wertvolle Landschaften zerstört. Moore dienen seltenen Tieren und Pflanzen als Nahrungs- und Siedlungsraum ersten Ranges und fördern so die Biodiversität (Artenvielfalt). Sie wirken auch als Wasserfilter und vor allem als Wasserspeicher, weil sie grosse Mengen Wasser aufnehmen, was Überschwemmungen vorbeugt. Seit 1987 geniessen Moore und Moorlandschaften in der Schweiz den Schutz der Bundesverfassung. Bereits seit 1998 arbeitet die RICOTER nach einem Umweltmanagementsystem, der Umweltnorm ISO 14001. RICOTER baute 2009 ein Dach zur Reduktion des CO₂ Ausstosses und nutzt bei der Landerdetrockung die Eigenwärme. 
RICOTER praktiziert Moorschutz durch Torfreduktion und vollständigen Verzicht auf Torf.

Weiterführende Links zu "Ricoter | Blumenwiesenerde | 30L"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ricoter | Blumenwiesenerde | 30L"
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen